Montag, 25. März 2013

ohne Worte

schaut mal was Philipp am WE zustande gebracht hat:


hat er doch glatt beim Eisportionieren ein Tafelmesser abgebrochen

Diesen leckeren Rotwein haben wir letztes Jahr von Martina mitgebracht, und letztes WE haben wir ihn endlich aufgemacht und er ist sowas von süffig - genau unser Geschmack


und schöne Erinnerungen  an den Kurztripp zu Martina sind auch wieder aufgekommen

Kommentare:

Nadel-Garn-Tee hat gesagt…

Liebe Karin,
Das muss ja hartes Eis gewesen sein. Hoffentlich hat er sich nicht verletzt dabei.

Ein gemütlich warmes Zimmer, ein Gläschen Wein, das gibt einen schönen Abend.
Ich proste Dir mit einem Glas Rose zu und wünsche Dir eine schöne Woche!

Liebe Grüsse
Marle

Woll-Land hat gesagt…

wow, was macht ihr denn für eis? :-))
lasst euch den wein nur schmecken und wo es nachschub gibt, wisst ihr ja :-)
liebe grüße
martina