Donnerstag, 28. Januar 2016

ausgelesen


ich durfte dank Bloggerportal und Goldmann Verlag wieder ein Buch lesen.


Moorfeuer von Nicole Neubauer

Der Titel und Klappentext hat mich sehr angesprochen. Über den Inhalt könnt ihr auf diversen Netzseiten nachlesen.



Zum Buch:

es ist recht flüssig geschrieben, die Einzelheiten kommen gut heraus und die Charaktere werden sehr gut beschrieben.

Die Geschichte selbst ist anfangs etwas undurchsichtig, es lichtet sich aber dann von Seite zu Seite.

Ich hätte mir gewünscht das etwas mehr auf die Thematik "Heilpraktiker" und "Hexerei" eingegangen wäre. Es wird zwar immer wieder

angerissen und darauf hingewiesen, jedoch fundierte Rückblicke in das frühere Jahrhundert hätten mehr ausgebaut werden können.



Alles in allem ist es ein schönes Buch, das man gemütlich am Sofa bei Kaminfeuer lesen kann, wo sich der Spannungsaufbau mit jeden Kapitel erhöht und erst auf den letzten Seiten das "wahre Gesicht" gezeigt wird.


Keine Kommentare: