Samstag, 20. Februar 2016

genäht und gezeichnet

habe ich gestern und heute.

Schon des längeren hab ich die Vorlage von Regina gefunden. Die Paradiesvogel-Blume gehört zu meinen liebsten. Das ja schon eigenartig, da ich ja nicht so ein Blumen-Fan bin. Aber die Strelitzie gefällt mir in "echt" auch super gut.

Schon als ich die Gratis-Vorlage entdeckt habe, wußte ich, dass ich die mal nähen werde. Und gestern war es dann soweit. Heute noch schnell die letzten Teile angenäht und hier ist sie fertig.



Was ich daraus machen werde? Keine Ahnung! Aber ich hab sie mal fertig, und irgendwann kann ich sie dann schon brauchen - da bin ich mir ganz sicher.

Themawechsel: auch in den letzten Tagen habe ich mich dem Zeichnen beschäftigt.
Ich hab einfach weiter Muster ausprobiert, und wollte mal sehen, was ich so an "Schlangen" aufs Papier bringen kann.


Da ich auch so einige Farbeffekte schon ausprobiert habe, finde ich aber das schwarz/weiß mir doch besser gefällt. Außer vielleicht bei den Glanz-Steinen - aber die muß ich noch üben.

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Eine echt hübache ZEN-Zeichnung, sehr schön.

Nana

StrickRatte hat gesagt…

Eine wunderschöne Strelitzie,die will ich auch noch nähen.
Liebe Grüße
Hannelore

Tips hat gesagt…

Boah, da bin ich aber baff, deine Strelitzie sieht genial aus. Du könntest ein schönes Sofakissen daraus nähen. Auf meinem Sofa würde sich die gut machen. Vielleicht nähe ich irgendwann auch mal eine.
Winkegrüße Lari