Freitag, 11. März 2016

Bücher Bücher Bücher

diese Woche sind 4 Bücher von Bloggerportal angekommen, ich muß sagen, ich war irgendwie ganz schön überrascht, dass sie alle gemeinsam angekommen sind.

Aber der Reihe nach, als erstes möchte ich euch das 2. Buch aus der Reihe "Inspector Mc Lean" vorstellen:

Asche zu Asche, Blut zu Blut von James Oswald

Fazit:
auch der 2. Teil der Inspector Mc Lean - Serie hält das was bereits der 1. Teil versprochen hat.
Die Geschichte ist toll beschrieben, eine Handlung ergibt die  andere. Es ist auf keiner Seite von Langatmigkeit oder Langweile zu sprechen.
Die zwischenmenschliche Geschichte von Insepector Mc Lean, schließt genau an den 1. Teil an.
Es kommt auch der trockenen Humor und das Fingerspitzengefühl in der Ranghierarchie nicht zu kurz.


ein Buch das ich jeden nur empfehlen kann - ich freu mich schon auf den 3. Teil

das 2. Buch, das ich euch vorstellen möchte ist ein Rätselbuch - ich war sehr gespannt darauf und ich muß sagen, meine Vorstellungen wurden sehr übertroffen:


Abigma, das Buch der Rätsel von Fabrice Mazza, Sylvain Lhullier und Illustrationen von Ivan Sigg

Fazit:
also, ich muß sagen, das Buch ist in meinen Augen einfach wunderschön. Nicht nur die Rätseln sind teilweise schon etwas knifflig, sondern auch die ganze Aufmachung, mit der schönen Schrift und den Abbildungen, einfach wunderschön! Da merkt man, dass sich die Autoren richtig viel Mühe mit den Kleinigkeiten gegeben haben.
Ein Buch, das was ganz besonderes ist, das man gerne auch an besondere Menschen verschenkt! Sehr empfehlenswert, wenn man was geschmackvollen mit Individuellen-Wert sucht!


das 3. Buch, das ich euch vorstelle ist ein wahrer Seelenbalsam



Insel der Stille von Beate Brömse

Fazit:
was kann man zu seinem Buch sagen? Man spürt wie die Entspannung von jeden Pinselstrich (Farbstrich etc.) immer mehr auf die Seele einwirkt.
man wird ruhiger und empfindet die Malerei als totale Entspannung, ohne sich Gedanken zu machen, wie es am Ende dann aussieht, taucht man die die Bilder ein  und coloriert sie mit den Farben, die einem einfach im Moment in den Sinn kommen.
Ich bin mir sicher, das das Buch, wunderschöne Stunden vermittelt!


und nicht zuletzt das 4. Buch:


Jeden Tag Sudoko

Fazit:
ja wir sind süchtig, nicht nur ich mache gerne Sudoko, sondern mein Göga rätselt da auch gerne mal. Toll finde ich die verschiedenen Schwierigkeitsstufen, und auch die Sternform. Diese Sudoko-Form, ist total neu für mich, und es hat erstmal ein wenig Durchdenk-Vermögen gebraucht, bis ich dahinter gestiegen bin. Witzig sind die auch die Rätsel mit den > und < Zeichen.
zu meinen Top-Rätseln gehört aber auch das 16er Sudoko. Da ist schon so mach Radiergummi draufgegangen.
Ein wirklich gelungenes Buch, ob man mal nur kurz Zeit hat oder ob man sich einen verregneten Nachmittag lang beschäftigen will!


Auf diesem Wege nochmals ein großes Dankeschön an den Bloggerportal und die diversen Verlage.


Keine Kommentare: