Dienstag, 2. August 2016

ein gutes Buch gelesen

Danke an Bloggerportal für das nächste Buch aus der Serie


"vergiss mein nicht" von Karin Slaughter

mein Fazit:
wieder hat Karin Slaughter mich bereits nach den ersten Seiten gefesselt. Sara und Jeffrey dringen in die "Dunkelheit" ihrer Kleinstadt ein.


Niemand hat so etwas vermutet und es zieht weite Kreise.
Ein Thema das immer aktuell ist und Karin Slaughter hat es sehr gut aufgegriffen.


Wie ihre anderen Büchern, schreibt sie flüssig und spannend dahin. Das ganze Ende ist wirklich erst zum Schluß auf den letzten Seiten abzusehen.


Ein sehr gutes Buch von ihr, schreckliche Thematik, aber sehr spannend geschrieben.
Ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Serie mit Sara und Jeff.





1 Kommentar:

Strickfraueli hat gesagt…

ich hab das auch gelesen...aber schon so lange her, ich fands glaub auch gut ;)))...abgeschnitten von fitzek/...boah, auch seeeehr gut ;)))
liebe grüsse lee-ann