Sonntag, 24. April 2016

was macht man bei kalten Regenwetter???

lesen, lesen und nochmals lesen!

Dank Bloggerportal durfte ich das Buch


"Die Jungfrauenmachen" von Darek Meister

Fazit:

ein wirklich tolles Buch, seit langem wieder ein Thriller mit gutem Spannungsaufbau bis zum Schluß!
Die Kapitel sind relativ kurz, so zw. 4-8 Seiten, einfach ideal, weil die Geschichte von vielen Seiten zeitgleich beleuchtet wird.
Die Personen werden sehr augenscheinlich beschrieben, und das Zwischenmenschliche kommt auch nicht zu kurz.
Es ist flüssig geschrieben, und der Autor macht Lust auf mehr Bücher von ihm!

cachen, cachen, cachen

wir haben unsere 2 Neffen mit dem Cache-Virus infiziert. Darum zogen wir gestern trotz Schlechtwetterprognose los, um ihnen einige Verstecke zu zeigen.

Das Wetter hat perfekt gehalten, sodass wir all unsere vorgenommen Cache gesucht und gefunden haben. Einige Kniffe waren darunter sowohl beim Ausrechnen der Multis wie auch dann beim Suchen.

Und JA wir haben alle gefunden!! Es war richtig toll wieder unterwegs zu sein, nach 1 Woche Bettruhe!

Hier einige Eindrücke des gestrigen Tages:












Dankeschön

an Bloggerportal, Irisiana und Goldmann-Verlag.
Die mir die letzten Tage meines Krankenstands sehr unterstützt haben.

Erstmals möchte ich 2 wirklich tolle CD vorstellen:


 
"Innere Heilreisen" gesprochen von Sabine Bundschuh
 
 
"Entspannen mit Yoga Nidra" gesprochen von Sabine Bundschuh

Mein Fazit:
Beide CD sind einfach ideal zum Entspannen. Frau Sabine Bundschuh hat auf mich eine wunderbar entspannende Stimmlage.
Mir gefällt bei beiden CD sehr gut, dass es immer eine lange und kurze Version der Heilreisen gibt.
Interessant sind für mich auch die verschiedenen Themen der Heilreisen. Von "der blühende Baum deiner Lebensbestimmung" über "der verwunschene Wasserfall" bis hin zur "Die Hütte der Harmonie".

Entspannen mit YogaNidra war für mich völliges Neuland. Die Urform aller Entspannungstechniken. Yoga Nidra, der sogenannte "Schlaf der Yogis" ist heute noch genauso wirksam wie bei der Entstehung vor 2.000 Jahren.
Auch hier gibt es wieder eine kurze und lange Version.
Man kann viel darüber schreiben und erzählen, aber um es zu spüren muß man es einfach ausprobieren!

Also wirklich zwei fantastische CD, die ich nur weiter empfehlen kann!

so schön

war es die letzten Tage - und heute wieder der kalte Wettereinbruch, mit Schnee bis 600 Meter!

Aber hier schick ich euch mal einige Eindrücke vom Frühling/Sommer







gestrickt und geärgert

habe ich mich bei dieser Wolle!!

beim ersten Paar Socken, gegen Ende des zweiten Sockens war auf einmal ein Knoten in der Wolle, natürlich hat dann der Farbverlauf nicht mehr gestimmt, sodass ich einiges abwickeln musste, um wieder im richtigen Farbverlauf zu sein.


Aus dem Knäul hab ich dann schließlich ein Paar normale Socken und ein Paar Sneaker herausbekommen. Wobei ich aber beim 2. Sneaker laufend stückeln musste, um den Farbverlauf wieder so einigermaßen hinzubekommen.


Ich finde es immer ziemlich ärgerlich, dass bei guter Sockenwolle sowas vorkommt. Das darf normal nicht sein für diesen Preis!

gezeichnet

ein wenig mit Schwarz-Weiß herumprobiert




und ein wenig mit Farbe - ich liebe es mit den Aquarellstiften zu arbeiten - die Schattierung kommt leider am Foto nicht so raus.


 
Für die Gedanken-Anstupser ist Printerest verantwortlich!

Mittwoch, 20. April 2016

umdenken

nachdem mich die Angina voll erwischt hat, und ich nun das 2x im heurigen Jahr schon krank bin, hat es mir mein Körper wieder mal gezeigt, was der Kopf nicht wahr haben wollte.

Einen Gang zurückschalten steht am Programm und mehr auf sich schauen und auf die Seele und Körper hören.

Da kam mir die heutige Post gerade recht:


"Heilende Phantasiereisen" gesprochen von Frank Muth

Fazit:
anfangs war es für mich etwas gewöhnheitsbedürftig, da ich Meditionen und Phantasiereisen nur von weiblichen Sprechern kannte. Nach meinem Burn-Out der letzten Jahre, war es mir damals ein leichtes mich mit dem Sprecher auf die Reise zu begeben. Jedoch heute fiel es mir wieder schwerer, sodass ich schon merkte ich muß wieder an mir arbeiten.

Was mir gut an der CD gefällt: sie beinhaltet 4 verschiedene Phantasiereisen, alle mit unterschiedlicher Länge, je nachdem wieviel Zeit man sich nehmen will.

Ich möchte mir jetzt wieder täglich die Zeit dafür nehmen, da ich ja weiß das es mir gut tut!

Ich danke dem Bloggerportal und dem Irisiana-Verlag für diese tolle CD, die genau zum richtigen Zeitpunkt bei mir angekommen ist.

Dienstag, 19. April 2016

Geburtstagsdecke

meine Mama hatte letzte Woche ihren 70. Geburtstag, und da ich beim großen Essen nicht dabei sein konnte - wegen meiner "Angina-Bettruhe" wurde die Decke dann heute beim Kaffee übergeben.




Durchs Quilten ist die Decke nochmals kuscheliger geworden, und ich hoffe sie wird auch benutzt.
Genäht nach einer Vorlage von Quiltecke.

heute darf ich es euch zeigen - ich hab für Sabine ein "S" gezeichnet.


Sie bekam es zum Geburtstag mit einer Schoko-Tasche, die ich schon letztens gezeigt habe

Ich bin echt froh, dass Sabine das "S" gefällt, ist ja eine sehr große Geschmackssache diese Zeichnerei.

Samstag, 16. April 2016

ausgelesen

aufgrund meiner Bettruhe, hatte ich zwischen meinen Schläfchen immer wieder Zeit einige Seiten zu lesen.

Jetzt hab ich den 4. Teil der Inspector Mc Lean - Serie beendet; und wie so oft bin ich etwas enttäuscht, dass es nun zu Ende ist - ich hoffe mal die Serie geht dann weiter.


"Die Gräber der Vergessenen"von James Oswald

Diese Buch hab ich dank Bloggerportal und Goldmann Verlag probelesen dürfen.

mein Fazit:

auch der 4. Teil, der Inspector Mc Lean  Serie hat mich überzeugt.
Auch hier ist es wieder für ihn typisch, das er mit seiner Vorgehensweise nicht gerade allen nach den Mund redet und er seine eigenen Schlüße zieht. Zwischenmenschlich kommt das Buch wieder auf den Punkt.
Ich bin gespannt wie es mit der Serie weitergeht und ob es überhaupt noch einen 5. Teil geben wird. Die ganze Serie hat mir sehr gut gefallen und ich kann sie jeden nur empfehlen.

Entdecke die Kraft der Mudras

genau richtig kam dieses Buch bei mir am Donnerstag an.
Da ich schon länger Halsweh hatte, bekam ich dann am Mittwoch Abend plötzlich über 39 Fieber, sodass ich dann doch mal zum Arzt ging, der dann ja auch prompt eine eitrige Angina feststellt. Mit dem Resultat, dass ich Antibiotika bekam und für eine Woche das Bett hüten darf.

Genau richtig kam deshalb dieses neue Buch, dank Bloggerportal und dem Lotos-Verlag, bei mir an.


Entdecke die Kraft der Mudras von Swami Saradananda

Fazit:
Ich bin begeistert von diesem Buch
Sehr gut gegliedert, sehr übersichtlich, jedem Mudra ist eine extra Seite gewidmet. Tolle Kombinationsmöglichkeiten mit Yoga werden detailiert genau  beschrieben.
Viel Hintergrundinformationen werden anschaulich vermittelt.
Also ich muß sagen, diese Buch gefällt mir sehr gut. Ideal finde ich, dass man die Mudra auch zwischendurch in der Mittagspause oder so machen kann. Sie sind auch nicht zeitaufwendig, sodass sie schnell mal im Bus beim der Heimfahrt gemacht werden können!

Ich gratuliere zu diesem gelungen Buch! Sehr empfehlenswert!

3 x täglich mache das Shunya-Mudra für 5 Minuten. Anfangs total gewohnheitsbedürftig, aber auch entspannend. Es wird auf Ohr- und Halsentzündungen, Schilddrüsenproblemen und kann auch Tinnitus beseitigen.
Wenig Zeitaufwand, toll im liegen anzuwenden und effektiv in der Heilung - super!

Sonntag, 10. April 2016

gezeichnet

habe ich die letzte Woche auch wieder - hier einige Eindrücke:

beginnend mit meinem Bild, das mir im Moment am besten gefällt - Format A3



dann einige Kleinigkeiten:







schon lange

hatte ich vor endlich mal mein Schoko-Papier zu vernähen, und letzte Woche hat die Zeit endlich gepasst - hier die ersten 3 Täschlein. Alle drei hab ich unterschiedlich zugeschnitten, da ich mir noch nicht im klaren bin, wie ich sie am besten nähen werde...



Papier hab ich noch genug, also werden noch einige folgen, sobald ich den richtigen Zuschnitt raus habe.

Samstag, 9. April 2016

Schaut mal

Ich habe bei Annette ihrer Mosaik-Aktion mitgemacht:


und das ist dabei entstanden - hab ich n meinem früheren Posts schon mal gezeigt.

und das hat Annette aus meiner Tile gemacht:




und hier könnt ihr all die anderen Werke bewundern.

ich finde es sowas von genial, wie unterschiedlich alles aussieht!

Danke liebe Annette, für all die Mühe, die du dir machst!!!


tolles Buch

dank Bloggerportal und Bassermann Verlag durfte ich diese Woche wieder ein wirklich tolles Buch in Empfang nehmen:

Detox Wasser von Sonia Lucano

Fazit:
ein wirklich tolles Buch, an und für sich eine total einfache Anwendung. Die Rezeptvorschläge sind sehr gut sortiert und beschrieben. Die Einleitung ist logisch beschrieben und gibt Sinn.

Ich hab auch schon das Wasser mit Ananas und Thymian ausprobiert - zuerst war ich skeptisch ob es ins Wasser über geht, aber ja es funktioniert. Es schmeckt toll, abwechslungsreich und im Sommer schmeckt es bestimmt noch besser.

Als nächstes versuch ich das Wasser mit Gurke und Limette, da bin ich echt schon gespannt darauf.