Montag, 30. Mai 2016

tolles Buch


Belladonna von Karin Slaughter

Danke an Bloggerportal für diese Buch

mein Fazit:
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Spannungsaufbau ist perfekt, bis zur letzten Seite spannend, genau was man von einem Krimi erwartet.


Karin Slaughter schreibt sehr anschaulich, gefühlvoll und flüssig dahin. Wenn man angefangen hat, kann man nicht mehr so leicht aufhören.


Die Gegebenheiten werden sehr gut beschrieben, das man perfekt ins Kopfkino eintauchen kann.


 Da es mein erstes Buch von Karin Slaughter ist, und es mir sehr gut gefallen hat. Werde ich mich in  die ganze Krimireihe von ihr reinlesen.
Ich mag es sehr gerne, wenn eine Krimiserie Hand in Hand über geht.


Also ran an das 1. Buch aus ihrer Serie

Sonntag, 29. Mai 2016

schon länger hab ich nix gezeigt

so ab und zu zeichne ich so vor mich hin, hab so einiges an Farbe, Formen und Muster ausprobiert:

das klassische Muster für mich


ein wenig mit Farbe experimentiert



dann nur mit Farbe ohne dem typischen schwarz


und dann etwas zum Lachen

Ich hab auch wieder beim Tangle-Mosaik-Projekt #3 von LonettA mitgemacht - hier meine zwei String

Die Anregungen und Ideen dafür stammen teilweise von Pinterest und teilweise von Bildern, die man im Netz so sieht.

ein schöner Begleiter

ist dieses Büchlein, im tollen Format mit seinen 182 Seiten.

 
Essbare Kräuter & Wildpflanzen von Larene Lambert

Dank dem Bloggerportal und Bassermann-Verlag darf ich es mein Eigen nennen, und hab es jetzt im Cache-Rucksack bei unseren Wanderungen mit dabei.

mein Fazit:
das kleine Buch ist ein idealer Begleiter bei Wanderungen. Alleine schon das handliche Format ist von Vorteil.
Die Beschreibungen sind sehr klar, und mit dem Steckbrief für jede Pflanze sehr übersichtlich.
Mit persönlich hat etwas der Ausbau gefehlt, was man mit den Pflanzen machen kann, welche eignen sich fürs Trocknen und welche soll man nur frisch zubereiten.
Aber alles in allem ein sehr schönes Nachschlagwerk

Dienstag, 17. Mai 2016

Grillen

wir grillen ja sehr gerne, und oftmals auch schon recht früh, wo manch einer noch nicht einmal ans grillen denkt - so kam uns das Buch

Grillen von Bert Seuter

gerade richtig - Dankeschön an Bloggerportal und Bassermannverlag

Fazit:

das Buch gefällt mir sehr gut.


Die Unterteilung in Fleisch, Gemüse und Fischgerichte finde klasse. Man findet sich schnell zu recht, es ist sehr deutlich beschrieben, die Fotos erzeugen gleich ein Hungergefühl beim Durchblättern.


Die Einleitung mit den diversen Tipps und Trick ist auch erwähnenswert, dort findet auch jemand der schon lange grillt noch so einiges an Anregungen und Tipps.


Zum Schluß werden noch Saucen beschrieben, die sich wunderbar zu den Gerichten anbieten. 


ein durch und durch gelungenes Buch, das man gerne auch als Gastgeschenk bei einem Grillabend mitnimmt!

Samstag, 7. Mai 2016

ausgelesen

habe ich



"Ich schweige für dich" von Coben Harlan

danke Bloggerportal und Goldmann Verlag durfte ich diese Buch lesen - Dankeschön

mein Fazit:
erstmals war ich ganz begeistert vom Inhaltsverzeichnis und von der Genre Thriller.
Die ersten Seiten haben sich dann doch sehr gezogen, und ab ca. Seite 100 kam dann etwas Schwung in die Sache. Jedoch hat das Buch meiner Meinung nach den Genre Thriller nicht verdient. Krimi wäre da eher angebracht gewesen.
Alles in allem kam dann einiges an Ereignissen zu Sprache, manche sollte man dann doch nicht so genau wissen.
Das Buch ist flüssig geschrieben und man kann teilweise schön zwischen den Zeilen lesen.
Das Ende war mehr oder minder vorauszusehen, sodass es nicht die komplette Überraschung wurde.

Sonntag, 1. Mai 2016

Tiefenentspannung

dank Bloggerportal und Isisiana - Verlag wurde der heutige Regentag zu einem Tag der Tiefenentspannung:

Meditative Reisen in die Tiefenentspannung, gesprochen von Sabine Bundschu

Fazit:
diese CD gefällt mir sehr gut, nicht nur Fr. Sabine Bundschu, die Sprecherin hat eine total entspannende Wirkung auf mich. Auch die 5 verschiedenen meditative Reisen in die Tiefenentspannung gefallen mir sehr gut.
Eine wirklich tolle CD, die ich jeden nur empfehlen kann.
Aufgrund der unterschiedlichen Längen der einzelnen Kapiteln ist für jeden etwas dabei, ob kurz oder lang. Tiefenentspannung ist garantiert.

ausgerückt

sind wir gestern wieder bei tollsten Sonnenschein, um einige Cache zu suchen und auch zu finden.

Hier einige Eindrücke:





 
durch den Dschungel zur Box des Grauens und dann weiter zur Schatzkiste
 

 
teilweise war voller Körpereinsatz gefragt
 
von mir
 
und nicht von mir - ich wäre sicher stecken geblieben wenn es mich nicht so geekelt hätte
 




 
dann gings weiter
 
 
nach Rio
 
 
und auch so mancher Berg war nicht sicher vor uns
 
 
wir haben konnten uns auch ins Kondulenzbuch von Attila eintragen.


 

Die Fotos sind nur Eindrücke, und ich hab sie auch durchgemischt, damit man erkennt wie unterschiedlich die Location so sind.

Jedenfalls hat es gestern wieder viel Spaß gemacht und heute bei Regenwetter können wir wieder planen, was als nächstes gemacht wird....