Sonntag, 8. Januar 2017

Buch: #02 / 2017


 
„Der Frauensammler“
von Mark Sennen
 Mein Fazit:
Das Cover ist etwas unscheinbar, es zeigt nicht viel, außer dem schlechten Wetter über dem Moorgebiet in London.
Die Geschichte selbst hat mich etwas enttäuscht, da es zeitweise recht langatmig geschrieben ist.
Gegen Ende hin – dann so auf den letzten 80 Seiten nimmt die Spannung zu und das Ende ist dann doch mehr oder weniger absehbar.
Leider fehlt für meinen Geschmack  detailierte Beschreibungen von Landschaften, Charaktere der vorkommenden Personen, wodurch für mich das Buch einen oberflächlichen Eindruck vermittelt hat.
Rückblickend ist es für mich ein mittelmässiges Buch, unter dem ich mir vom Klappentext wesentlich mehr erwartet habe und das in meinen Augen den  Genre „Thriller“ nicht verdient hat..
 Inhalt:
Wie gewohnt schreib ich nicht die x-te Version einer Inhaltseingabe. Ihr könnt diese bei eurem Buchhändler vor Ort oder bei einem Online-Händler eures Vertrauens nachlesen.

Bewertung:
3 von 5 Sternen

Gelesen auf meinem E-Reader, 297 Seiten

Ich danke Bloggerportal und den Blanvalet-Verlag für die Zusendung dieses Buches!

Keine Kommentare: