Montag, 30. Januar 2017

Buch: #10/2017


„Wolf“
von Mo Hayder

Mein Fazit:
Auch dieses Buch befindet sich schon lange auf meinem Reader, nie war die richtige Zeit es zu lesen, aber da ich bereits das vorherige Buch von Mo Hayder gelesen habe, hab ich „Wolf“ gleich im Anschluß gelesen.

Das Cover wirkt auf mich irgendwie komisch, so richtig kann ich damit nichts anfangen.

Ich mag das ja sehr gerne, wenn die Hauptpersonen durch mehrere Bücher führen.
In diesem Buch ging es recht schnell zur Sache. Wenn man sich teilweise die Szenen so vorstellt kommt es schon sehr gut bereits auf den ersten 50 Seiten sehr nahe an einen Thriller heran.

Das Ende: zuerst dachte ich es ist vorhersehbar, jedoch auf den letzten 30 Seiten hat sich das Blatt nochmals gewendet.

Rückblickend gesehen, ist dieses Buch auf jeden Fall lesenswert, da es mich so gefesselt hat, das die Seiten nur so geflogen sind.

Wirklich ein gutes Buch!

Inhalt:
Wie gewohnt schreib ich nicht die x-te Version einer Inhaltseingabe. Ihr könnt diese bei eurem Buchhändler vor Ort oder bei einem Online-Händler eures Vertrauens nachlesen.

Bewertung:
4 von 5 Sternen

Gelesen auf meinem E-Reader, 290 Seiten
Ich danke Bloggerportal und dem Goldmann-Verlag für die Zusendung dieses Buches!

Keine Kommentare: