Samstag, 1. Juli 2017

Buch: # 31 / 2017


„Weil du lügst“
von Sophie Mc Kenzie
Mein Fazit:

Das Cover ist an und für sich sehr neutral gehalten, sagt eigentlich außer dem Titel nichts aus.

Es hat einige Seiten gedauert bis ich in die Geschichte reingefunden habe, aber dann ging es flüssig dahin. Die kurzen Rückblick-Kapiteln haben mir sehr gut gefallen.

Die Geschichte selbst, hat am Ende dann schon etwas Tragisches an sich, die einem auch danach noch festhält und zum Denken anregt.

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen, der Spannungsaufbau war bis zum Ende hin auch immer wieder gegeben. Und schließlich ist man am Ende angelangt, und merkt, daß es noch gar nicht das richtige Ende der Geschichte ist.

Das Genre Thriller würde ich nicht unbedingt vergeben, für mich ist es eher ein sehr gut gelungener Krimi mit all seinen Facetten.

Inhalt:
Wie gewohnt schreib ich nicht die x-te Version einer Inhaltseingabe. Ihr könnt diese bei eurem Buchhändler vor Ort oder bei einem Online-Händler eures Vertrauens nachlesen.
Bewertung:
4 von 5 Sternen
Gelesen auf meinem E-Reader, 341 Seiten
Ich danke Bloggerportal und dem Heyne-Verlag für die Zusendung dieses Buches!

Keine Kommentare: