Samstag, 15. Juli 2017

Buch: # 33 / 2017


„Kalter Kuss“
von Sandra Brown
Mein Fazit:

Ich empfinde das Cover eher als harmlos mit dem Schmetterling. Oder soll es nur die „Nüchternheit“ vermitteln??

Ich bin gespannt wie sich das Buch entwickeln wird.

Schnell war klar, das es sich  hier um ein Buch handelt, das man zügig durchlesen kann.

Der Spannungsaufbau war ein wenig schleppend, aber das Ende dann doch nicht vorhersehbar.

Es liest sich flüssig dahin, und man ist schnell im Geschehen drinnen, sodass man es ideal im Urlaub auf einmal durchlesen kann.

Die Kapitellänge finde ich auch optimal, nicht zu lang, das es langweilig wird und nicht zu kurz, sodass mit jedem Kapitel ein oder mehrere Puzzelteile zusammengefügt werden können.

Den Genre Thriller hat es in meinen Augen nicht verdient, aber es gibt durchaus einen tollen Krimi ab.

Inhalt:

Wie gewohnt schreib ich nicht die x-te Version einer Inhaltseingabe. Ihr könnt diese bei eurem Buchhändler vor Ort oder bei einem Online-Händler eures Vertrauens nachlesen.

Bewertung:
3 von 5 Sternen

Gelesen auf meinem E-Reader, 398 Seiten

Ich danke Bloggerportal und dem Blanvalet-Verlag für die Zusendung dieses Buches!

Keine Kommentare: