Samstag, 2. September 2017

Buch: #39 / 2017


„die Verlassene“
von Mary Torjussen
Mein Fazit:
Das Cover selbst ist etwas ausdruckslos aber dann doch interessant und der Klappentext hat sich gut für mich angehört.

Die Geschichte ist sehr gut geschrieben, und ich konnte mich toll in die Personen reinversetzen. Beim letzten Drittel hat sich die Thematik komplett geändert und auch auf der letzten Seite hat es dann nochmals eine Wendung gegeben.

Die Kapitel sind so gehalten, dass man immer weiter lesen möchte und mit der nötigen Fantasie kann man sich auch die Szenen gut vorstellen.

Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen, es lässt sich toll ein einem Zuge durchlesen. Der Spannungsaufbau war auch gegeben, jedoch hat es in meinen Augen den Genre Psychothriller nicht ganz verdient.

Inhalt:

Wie gewohnt schreib ich nicht die x-te Version einer Inhaltseingabe. Ihr könnt diese bei eurem Buchhändler vor Ort oder bei einem Online-Händler eures Vertrauens nachlesen.

Bewertung:

3 von 5 Sternen

Gelesen auf meinem E-Reader, 343Seiten

Ich danke Bloggerportal und dem Blanvalet-Verlag für die Zusendung dieses Buches!

Keine Kommentare: