Sonntag, 11. Februar 2018

Buch: # 02 / 2018



„Sturzflug“
von Alex Kava
Mein Fazit:
das ist nun das neue Buch "Sturzflug" von Alex Kava

Eigentlich geht es immer um neue Fälle, das ist hier diesmal etwas anders. Das neueste Buch schließt "im Verbrechen" an das 3. Buch "Versiegelt" an. 

Ryder Creed und sein Hund Grace kämpfen gegen unsichtbare Viren der Vogelgrippe, die von Dr Clare Shaw entwickelt wurden, und nun auch auf Menschen übertragbar sind.
Dr. Shaw  gilt aus tot bzw. vermisst, da ihre Leiche nach dem Erdrutsch im letzten Buch nie gefunden wurde. 

Wie die anderen Bücher auch, ist es flüssig geschrieben, einmal im Buch "gefangen" liest man es gerne in einem durch. 

Creed und seine Hund rücken immer mehr in den Mittelpunkt und können auch wertvolle Arbeit bei der Aufklärung der "Morde" bzw. letztendlich beim Aufspüren von Dr. Shaw, die eine andere Identität angenommen hat, helfen. 

Der Spannungsaufbau ist wieder perfekt gegeben, und auf den letzten 80 Seiten kann man gar nicht mehr aufhören, da es immer spannender und spannender wird. 

Auch das Zwischenmenschliche bleibt nicht auf der Strecke und alles in allen ist es ein gutes Buch, das man gerne liest, und wie es endet, kann es vielleicht auch ein weiteres Buch mit Creed und Grace geben.
Inhalt:
Wie gewohnt schreib ich nicht die x-te Version einer Inhaltseingabe. Ihr könnt diese bei eurem Buchhändler vor Ort oder bei einem Online-Händler eures Vertrauens nachlesen.
Bewertung:
 4 von 5 Sternen 
Gelesen am E-Reader 282 Seiten
Ich danke Bloggerportal und dem Diana-Verlag für die Zusendung dieses Buches!

Keine Kommentare: