Freitag, 20. September 2019

Kärntner Schwammerl schmecken einfach besser

bei dem Rundgang um den Tanzenberg haben wir jede Menge Parasol und Herrenpilze gefunden.

Zuhause angekommen, wurden die Parasol herauspaniert, die Herrenpilze teilweise in einer Schwammerlsuppe gekocht und teilweise getrocknet für den Winter




Voll lecker waren sie - aufs Foto haben sie es nicht mehr geschafft *g*

Kärnten Kurzurlaub III und GC # 41 / 2019

der letzte Tag von unserem Kurzurlaub ist angebrochen - wir sind gleich in der Früh Richtung Steiermark aufgebrochen, einen Stopp haben wir in St. Veit gemacht, da wir hier noch die Runde um den Tanzenberg machen wollten.

ein wirklich schönes Schloß hat uns hier erwartet und so ging es nach der Runde um den Tanzenberg, wieder Richtung Heimat



 









32 Dosen und 9,4 km zu Fuß sind wir dann am Abend wieder zuhause angekommen.

Schön wars...einfach nur gehen … ohne viel denken..... durchatmen und ausspannen

Küstenstein - oder auch nicht

was für eine Überraschung bei unserem ersten GC am 2. Urlaubstag habe ich diesen tollen schönen Stein gefunden
 
 folgendes steht auf dem Stein "world Stones", Pi j.k., Post + Hide, bemalt mit Blümchen auf rotem Grund



Gefunden: Kärnten Raum Feldkirchen, Ossiacher See, am Fuße der Hohen Gallin

ich vermute mal, das diesen Stein ein Geocacher dort ausgelegt hat - da er genau beim GC36TPK gelegen hat.

Ich habe den Stein mitgenommen und werde ihn morgen in der Südsteiermark wieder aussetzen

Das war mein 1. gefundene Stein!!! Dankeschön ich habe mich riesig darüber gefreut

Kärnten Kurzurlaub II und GC # 40 / 2019

nach einer sehr gelsenreichen Nacht ging es heute bei zapfingen Temperaturen auf die Hohe Gallin.

Die Wegführung war sehr schön, und es ging teilweise gemächlich und teilweise etwas heftig bergauf. Begleitet von der Dosensuche kamen wir dann am Gipfel an.
 








auch die Höhle der Gallin wurde erkundet und der Schatz geborgen




Nach der Wanderung drehten wir noch eine kleine Runde um den Ossiacher See


Der kl. Antonius auch Schlappertoni genannt ist der Schutzpatron der Suchenden - passt doch zu uns!



Nach einen tollen Tag mit vielen schönen Eindrücken und 43 Dosen mit 12,1 km zu Fuß ging es wieder in unser Quatier

Kärnten Kurzurlaub I und GC # 39/2019

die Wettervorhersage war solala, trotzdem ging es am Dienstag kurzentschlossen für 3 Tage nach Kärnten - Urlaub bei Freunden sozusagen.

wettertechnisch hatte die Vorhersage ausnahmsweise mal recht und es war immer wieder bewölkt mit kurzen Gastspiel von der Sonne, dies störte uns jedoch nicht so sehr, da wir längere GC Runden auf dem Programm hatten.

Tag 1 (Raum Maltschach, Feldkirchen) haben wir dann insgesamt 35 Dosen und 12,7 km zu Fuß zurückgelegt, bevor es ins gebuchte Zimmer am Bauernhof ging.

Hier einige Eindrücke




 
 

 
 



Sonntag, 15. September 2019

GC # 38 / 2019

heute ging es weiter mit dem Vulkan-Land-Wandern. Wir legten bei herrlichsten Wetter 12,7 km zurück und hatten wieder jede Menge Spaß.






GC # 37 / 2019

gestern waren wir auf der Südsteirischen Weinstraße - wird ja auch die steirische Toscana genannt